Ein Angebot des Career Centers der PLUS:

Einzigartig - Potenziale erkennen und entwickeln

Eline Leen-Thomele


Es werden Inhalte zur Karrieregestaltung aus zwei Perspektiven erarbeitet:
1. Wie kann ich mich selbst gut kennenlernen und meinen Einstieg ins Berufsleben planen und verbessern?
2. Wie kann ich auch jemand anderen als Mentor*in dabei unterstützen, seine/ihre Talente und Stärken gut zu erkennen und zu gestalten?
Wir gehen in dieser LV den Kernfragen nach „Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Welche Talente und Stärken habe ich und wie setze ich diese bestmöglich in meinem späteren Beruf ein?“, wobei die Studierenden, die gleichzeitig das Themenmodul „Sprungbrett – mit Mentoring höher hinaus“ absolvieren, diese Fragen auch auf ihre Tätigkeit als Lehrperson beziehen lernen (Wie helfe ich meinen Schüler*innen sich besser kennenzulernen und ihre Talente gut zu nutzen?).


MENTOR*INNEN-TRAINING:
Die Teilnehmer*innen erhalten ein fundiertes, psychologisches Wissen zur Persönlichkeitsentwicklung, Selbstbild und Selbstmanagement auf motivationstheoretischer Basis. Begleitet werden diese theoretischen Schwerpunktbereiche durch Übungen, die die Teilnehmer*innen bei sich selbst bzw. bei einer/m Tandempartner*in aus der Lehrveranstaltung anwenden.


MENTOR*INNEN-SUPERVISION:
Zudem haben alle Studierenden auch die Chance, das Beratungsformat Supervision kennenzulernen - für alle Studierenden, die später in ihrem Berufsleben mit anderen Menschen zusammenarbeiten, birgt Supervision die Chance, Erkenntnisse über sich und andere zu erhalten und ein erweitertes Spektrum von Lösungen zu finden.


Wann:
Sa. 14.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Sa. 12.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Sa. 16.01.2021 09:00 - 17:00 Uhr
Wo: Hellbrunnerstraße 34, 2. Obergeschoss, HS426 (H34OG2.A-003)
Kursgebühr: € 40,- / 2 ECTS-AP / 1,5 SWS
Anmeldung bei: career@moz.ac.at
Anmeldeschluss: 30.09.2020