Konzert
Beethovenjahr 2020 - Sämtliche Sonaten für Klavier und Violine
abgesagt02.11.2020|14:00-16:00
abgesagt02.11.2020|17:00-19:00
Solitär | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
event gallery
Eine Veranstaltung von: Department Streich- und Zupfinstrumente
Alle zehn Sonaten für Klavier und Violine von Ludwig van Beethoven (1770–1827) werden an einem Abend von Studierenden und Alumni der Violinklasse Rainer Schmidt vorgetragen. Als diese früheren Werke Beethovens entstanden, war die Gattung der Violinsonate kaum ein halbes Jahrhundert alt und gewöhnlich als Sonate für Klavier mit begleitender Violinstimme komponiert. Erst Mozart etablierte eine echte Duo-Form, in der sich die Instrumente nahezu gleichberechtigt begegnen. In diesem Geiste schrieb auch Beethoven seine Violinsonaten.
Teil 1 (14.00-16.00 Uhr):
Sonate in D-Dur, op. 12 Nr. 1 – Angelika Wirth
Sonate in A-Dur, op. 12 Nr. 2 – Shih-Yu Chu
Sonate in Es-Dur, op. 12 Nr. 3 – Riro Motoyoshi
Sonate in a-Moll, op. 23 – Kamile Kubiliute
Sonate in F-Dur, op. 24 („Fruhlingssonate“) – Lily Higson-Spence

Teil 2 (17.00-19.00 Uhr):
Sonate in A-Dur, op. 30 Nr. 1 – Manca Rupnik
Sonate in c-Moll, op. 30 Nr. 2 – Sophia Herbig
Sonate in G-Dur, op. 30 Nr. 3 – Yuwen Zhu
Sonate in A-Dur, op. 47 („Kreutzersonate“) – Yukiko Uno
Sonate in G-Dur, op. 96 – Maxime Michaluk
Eintritt frei!