Filmpräsentation
COURAGE: Theater und Widerstand - die Protestbewegung in Belarus
Filmvorführung & Podiumsgespräch
24.06.2022|20:00
Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg
event gallery
Eine Veranstaltung von: Universität Mozarteum
Auftakt zum Projekt Practicing Care

Practicing Care ist ein langfristig angelegtes Projekt an der Universität Mozarteum, das die transnationale gesellschaftliche Verantwortung einer Kunstuniversität in den Mittelpunkt stellt und inspiriert ist von den vielen neuen Protestformen und dezentralen Care-Netzwerken, die in den Aktivitäten der belarussischen Opposition im Jahr 2020 eindrücklich Ausdruck fanden, welche sich heute zunehmend in der Diaspora organisieren (müssen).
Regie: Aliaksei Paluyan
Mit: Maryna Yakubovich, Pavel Haradnizky, Denis Tarasenka

Ein inspirierender und ermutigender Dokumentarfilm über den friedlichen Aufstand eines Volkes gegen Ungerechtigkeit und die brutale Unterdrückung ihrer Demokratiebewegungen.

Maryna, Pavel und Denis gehören zu einer Untergrund-Theatergruppe in Minsk, Belarus. Im Zuge der Präsidentschaftswahlen 2020 nehmen sie zusammen mit Tausenden von Menschen an den friedlichen Massenprotesten teil. Sie entkommen nur knapp Verhaftung und Folter. Was sie eint, ist die Hoffnung auf Meinungsfreiheit und Demokratie.

Mit anschließendem Podiumsgespräch mit Regisseur und Protagonist*innen.
Eintritt frei - Reservierung unter shop.eventjet.at/mozarteum

Bild: Living Pictures Production