Mozartforum

Aus der Verantwortung der Universität Mozarteum für Wolfgang Amadé Mozart erwuchs die Gründung eines Forums, das sich der Vernetzung und Anregung von Aktivitäten rund um Wolfgang Amadé Mozart aller Institute und Departments der Universität verpflichtet hat. Das Leitungsteam: Bernadeta Czapraga, Veronika Hagen-Di Ronza, Hannfried Lucke, Gernot Sahler und Max Volbers. Das Motto 2021: 1791 – Mozarts Todesjahr, das sich 2021 zum 230. Mal jährt.

Zur Aufführung werden im Laufe des Jahres alle Werke gelangen, die Mozart in seinem letzten Lebensjahr komponierte, sowohl in originaler Gestalt als auch als Inspirationsquelle für zahlreiche neu komponierte Formate .

Pünktlich zur ersten Opernproduktion im Rahmen des Mozartforums 2021, La clemenza die Tito, die Covid-bedingt am 1. Februar in einem Livestream online Premiere feierte, ist ein bibliophiles Jahrbuch erschienen (Konzept: Gernot Sahler, Leiter des Departments für Oper und Musiktheater und leitender Koordinator des Mozartforums; Gestaltung: Gerhard Andraschko-Sorgo, Lehrender für visuelle Gestaltung an der Universität Mozarteum), in dem nicht nur das ausführliche Programm, sondern ergänzend auch zahlreiche Beiträge von renommierten Autor*innen zu 1791 zu finden sind.