Mir reichts! – Aktiviere und nutze die Ressourcen in dir!
Existenzanalyse, eine Methode zur Erhaltung der psychischen Gesundheit

Zukunftsangst, Existenzsorgen, Selbstzweifel – Antriebslosigkeit, Einsamkeit und Erschöpfung - in Zeiten von Corona sind das Gefühle, die in den meisten von uns immer stärker werden.
Wie kann es uns gelingen, mit all dem was jetzt ist oder nicht mehr ist, einen Umgang zu finden und der Zukunft positiv entgegenzublicken?

Der Ansatz der Existenzanalyse unterstützt dabei, Antworten auf herausfordernde Lebensfragen zu finden.

In einem Vortrag und vier folgenden Workshops zeigt Silvia Gebhard - psychologische Beraterin, Coachin, Trainerin und Supervisorin – wie du deinen Fokus auf das lenkst, was du tatsächlich beeinflussen kannst, dich auf deine eigenen Stärken und Ressourcen konzentrierst, in Möglichkeiten und nicht in Zwängen zu denkst und dir deine eigenen Werte Bewusst machst.

 

Mo. 26.04.2021           18:00 – 19:30              Vortrag – Überblick, was ist Existenzanalyse?

Mo. 03.05.2021           16:00 – 20:00             1. Workshop - Halt finden in stürmischen Zeiten

Sa. 14.05.2021            09:00 – 13:00             2. Workshop - Was tun, wenn plötzlich Lebensqualität verloren geht?

Mo. 07.06.2021           16.00 – 20:00             3. Workshop - Authentisch bleiben trotz Widerstand

Sa. 19.06.2021            09:00 – 13:00             4. Workshop - Wofür kann das nur gut sein?

 

Anmeldung unter career@moz.ac.at

Anmeldeschluss 23.04.2021

Vortrag und Workshops finden online statt, die Teillnahme ist kostenlos.

Die Anmeldung zu den Workshops kann auch erst nach der Teilnahme am ersten Vortrag erfolgen. Es wird empfohlen, alle Workshops zu besuchen, dennoch kann auch nur an einzelnen Workshops teilgenommen werden.