Konzert
Sweet Spot – Lounge für elektro-akustische Musik
Biotop
07.06.2021-09.06.2021
Mirabellgarten | Mirabellplatz 3 | 5020 Salzburg
event gallery
Eine Veranstaltung von: Wissenschaft und Kunst - Zusammenarbeit mit der Univ. Salzburg
Klanginstallationen für ein "akustisches Biotop" von fünf ausgewählten Komponist*innen erklingen im Orangeriegarten im Mirabellgarten über ein 16-Kanal-Lautsprecher-System.

Idee, Moderation, Technik:
Alexander Bauer, Achim Bornhöft, Marco Döttlinger, Martin Losert

Eine Veranstaltung von (Inter)Mediation in Kooperation mit dem Studio für Elektronische Musik und dem Institut für Neue Musik der Universität Mozarteum Salzburg sowie der Stadt Salzburg
Die Veranstaltungsreihe "Sweet Spot" versteht sich als Forum klassischer und ganz neuer Produktionen Elektroakustischer Musik in Salzburg. Stücke des Genres werden gehört und miteinander diskutiert. Begleitet wird jedes Konzert mit einer kurzen Einführung und der Möglichkeit, sich über das Gehörte auszutauschen. Die Reihe findet in unterschiedlichen Räumen bzw. an verschiedenen Orten in Salzburg statt, die konzeptuell in Bezug auf die Programmgestaltung berücksichtigt werden.

Präsentiert werden folgende Werke:
Natalia Domínguez Rangel: „Anamnesis“ (Amsterdam/Wien)
Patricia Enigl: "Irradiation – Biocenose“ (Wien)
Sebastian Frisch: „Woodscape“ (Salzburg)
John Hwang: „Potoib“ (Salzburg)
Florian Kindlinger: „Limbo“ (Wien/Salzburg)
Eintritt frei!
Nähere Informationen unter:
ingeborg.schrems@sbg.ac.at oder 0662 8044 2380